Marc O'Polo trabajos

  • Inicio
  • Trabajos
  • Marc O'Polo
Marc O'PoloSTORYARBEITSUMFELD / UNSER ANGEBOTVIDEOS

Erfahrungsberichte


Carsten Lehnen, Division Head of Retail

“Dass man jeden Tag mit Menschen zu tun hat, das macht mir sehr viel Spaß. Und natürlich auch Mode. Ohne Mode wäre es langweilig in meinem Leben. Diese Mischung aus Menschen und Mode - das machts glaube ich aus in meinem Job” Carsten Lehnen, Division Head of Retail bei Marc O’Polo. “Geh raus und entdecke die Welt. Reisen bildet und wird dir auf jeden Fall bei deiner Persönlichkeitsentwicklung sehr stark helfen”.


Kathrin Mormann, Head of Design MARC O’POLO DENIM

“Das coolste an meinem Job ist es definitiv in die Metropolen der Welt zu reisen und Trend-Research zu betreiben, also einfach zu sehen was gerade los ist und was in den Metropolen stattfindet” Kathrin Mormann, Head of Design bei Marc O’Polo Denim. “Beeindruckend ist, dass hier alle Trends komplett anders sind. Eigenständig. Und nicht jede Stadt aussieht wie es hier in Europa ist, dass alles gleich ist. Sondern dass der Stil wirklich eigenständig ist. Darauf dann Themen zu bauen, eine Kollektion zu bauen und daraus dann das Produkt entstehen zu sehen ist einfach cool”


Thomas Schäffler, Group Manager Pattern Making Women

“Dass ich sehr nah am Produkt bin”, ist für Thomas Schäffler das Coolste an seinem Job als Group Manager Pattern Making Women bei Marc O’Polo. “Es ist wahrscheinlich keiner so nah wie wir Modellmacher und das erfüllt uns auch sehr mit Stolz”, erklärt er das schöne Gefühl, dass er in seiner Tätigkeit erleben darf.


Katrin Mann, Division Manager Casual Men

“Das coolste an meinem Job ist eigentlich die Mischung aus Kreativität und Fakten. Man ist ganz nah am Produkt und sieht eine Kollektion entstehen und kann daran mitwirken” Katrin Mann, Division Manager Casual Men bei Marc O’Polo. “Ich würde meinem 14-jährigen Ich raten, dass man keine Angst haben sollte vor Neuerungen. Viele Neuerungen bringen auch etwas Gutes. Den vermeintlich einfachsten Weg zu gehen ist nicht immer der Beste, deswegen sollte man da immer offen sein”.